Branddienst Leistungsprüfung

Am Samstag 23. November 2019 stellten sich erstmals die Kameraden der Feuerwehr Unterheuberg der neu geschaffenen Branddienst Leistungsprüfung.
Bei dieser anspruchsvollen Prüfung gilt es in einer vorgegebenen Zeit ein zugelostes Einsatzszenario wie beispielsweise einen Hecken-, Holzstapel-, Flüssigkeitsbrand möglichst fehlerfrei zu bewältigen.

Eine weitere Aufgabe ist die Gerätekunde bei der die Gerätschaften des Fahrzeugs bei geschlossen Türen punktgenau gezeigt werden müssen. Ausserdem müssen alle Teilnehmer eine aktuelle Erste Hilfe Ausbildung vorweisen.

Die angetretenen Gruppen der Feuerwehren Unterheuberg meisterten ihre Aufgaben hervorragend.
Somit konnten bei der Schlussveranstaltung insgesamt 18 Kameraden/innen das Abzeichen in Bronze von Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Herbert Ablinger, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Helmut Neuweg und dem Bewerterteam in Empfang nehmen.

Bericht: Rudolf Watzenböck
Fotos: Alois Lehner, Rudolf Watzenböck